Home » Blog » Scale-ups; Start-ups » Jetzt ansehen: Wie man eine Serie-C-Rekordrunde anführt

Jetzt ansehen: Wie man eine Serie-C-Rekordrunde anführt

In dieser Sonderserie befragen wir erfahrene Gründer und Führungskräfte aus dem Finanzbereich, die ihre besten Erkenntnisse zum Thema Unternehmenswachstum mit uns teilen. Wir beginnen mit unserem eigenen CFO, Dynshaw Italia. Dank seiner Erfahrung und Unterstützung konnte Soldo sich während unserer jüngsten Serie-C-Finanzierungsrunde – der größten Serie-C-Runde eines europäischen Unternehmens in der Kategorie Ausgabenverwaltung – eine Finanzierung in Höhe von 180 Mio. USD sichern.

Veröffentlicht am 06 September 2021 von Soldo

Mit 20 Jahren Erfahrung in der Mittelbeschaffung zu Soldo

Dynshaw Italia Dynshaw Italia war als CFO und COO in mehreren schnell wachsenden Start-ups und Scale-ups tätig. Bei ebookers trug seine Erfahrung im Fundraising dazu bei, einen Umsatz von 1 Mio. USD mit 5 Mitarbeitern auf 1,4 Mrd. USD Umsatz und 3.000 Mitarbeiter zu steigern.

Bei Cobra Beer half seine Expertise bei der Expansion des Unternehmens nach Indien. Zuletzt war er Group CFO bei Lebara, einem der größten virtuellen Mobilfunknetzbetreiber der Welt.

Dynshaw kam im März 2020 zu Soldo, genau zu Beginn der Pandemie. Hier einige der Aspekte, die ihn zu uns geführt haben:

‘Der Reiz an Soldo bestand darin, dass es sich bei dem Produkt um eine umfassende CFO-Support-Suite handelt. Ich darf es benutzen und an dem Produkt mitarbeiten, was einfach großartig ist.’

Soldo bietet Unternehmen Echtzeit-Transparenz und Kostenkontrolle durch intelligente Unternehmenskarten mit individuellen Limits und Apps, die die Verwaltung von Ausgaben zu einem Kinderspiel machen.

Funktionen wie die automatische Erfassung und Abstimmung von Belegen, die Integration mit Buchhaltungssystemen und die Möglichkeit, jede beliebige Unternehmensstruktur in der Plattform widerzuspiegeln, erleichtern Dynshaw die Arbeit und geben ihm mehr Zeit, sich auf das Wachstum von Soldo zu konzentrieren.

In diesem Interview (auf Englisch) mit unserem CFO sprachen wir über unsere erfolgreiche, von ihm angeführte Serie-C-Runde und wertvolle Ratschläge für schnell wachsende Unternehmen.

Was Investoren wollen

Als wir Dynshaw fragen, worauf Investoren bei der Beurteilung eines Unternehmens für eine so große Investition achten, betont er schnell, wie wichtig die Bewertung der Marktchancen ist.

‘Diese Größe des Marktes ist entscheidend“, erklärt er. „Investoren wollen immer auf Unternehmen setzen, die ein großes Wachstumspotenzial haben.’

Um herauszufinden, ob ein Unternehmen in der Lage ist, zu skalieren, werden sich Investoren auch Umsatzmodelle ansehen, um die aktuellen und zukünftigen Einnahmequellen zu verstehen. In diesem Zusammenhang prüfen sie die folgenden Kriterien:

  • Durchschnittlicher Umsatz pro Kunde, nach Kanal und Markt
  • Ihre Kundenakquisitionskosten (CAC), d. h. wie schnell Ihre Kunden das zurückgeben, was ihre Akquisition gekostet hat
  • Der Lebenszeitwert eines Kunden (LTV) in Ihrem Unternehmen und Ihr Verhältnis von LTV zu CAC
  • Wirtschaftlichkeit der Einheiten und Bruttomargen

Bei unserer Serie-C-Finanzierung waren unser historisches Wachstum, die aktuellen Wachstumsraten und unsere positive Leistung während der Pandemie – trotz der Auswirkungen der eingeschränkten Reise- und Unterhaltungsmöglichkeiten für unsere Kunden – für die Investoren ausschlaggebend.

Dynshaw erklärt: „Bei Soldo hat uns neben den Finanzkennzahlen auch die Tatsache geholfen, dass unser Produkt für Unternehmen aller Größenordnungen geeignet ist, auch für größere Unternehmen.“

Dies spiegelt unser breites Kundenspektrum, unsere Fähigkeit, in großem Umfang zu operieren, und letztlich unseren Erfolg auf mehreren Märkten wider. Auch unsere Kompetenz bei der Vorbereitung auf das Wachstum wurde hervorgehoben.

Die einzigartigen Qualitäten eines Unternehmens spielen immer eine Rolle, wenn es darum geht, bei Investoren Interesse zu wecken – stellen Sie also sicher, dass Sie sich Ihrer ausreichend bewusst sind!

Abwägen von Prioritäten während einer Finanzierungsrunde

Eine der Herausforderungen, die mit dem Wachstum eines Unternehmens und der Vorbereitung auf eine Finanzierungsrunde einhergehen, ist die Sicherstellung eines reibungslosen Betriebsablaufs.

Dynshaw erzählt, wie wir das bei Soldo durch die Schaffung eines „Deal-Teams“ bewältigt haben. Dieses Team bestand aus einer Kombination von Mitgliedern unseres Finanzteams, des Geschäftsentwicklungsteams und des Managementteams.

‘[Das Deal-Team] sorgte dafür, dass der Rest des Unternehmens so weit wie möglich vom gesamten Fundraising-Prozess abgeschirmt wurde.’

Das Team traf sich nur, wenn es unbedingt notwendig war, und eine optimale Nutzung der Zeit stand im Vordergrund, damit alle Mitglieder sich so schnell wie möglich wieder unserem regulären Geschäftsplan widmen konnten.

„Das war absolut entscheidend“, sagt Dynshaw, denn so konnten wir unsere Leistung auf höchstem Niveau halten – was seine Überzeugung unterstreicht, dass die Einhaltung der Budgetzahlen während dieses Prozesses von wesentlicher Bedeutung ist.

Anstatt das gesamte Managementteam auf den Weg der Mittelbeschaffung zu schicken, wird so sichergestellt, dass einige Mitglieder weiterhin das Grundgeschäft priorisieren.

Kostenkontrolle und gleichzeitige Ausgaben für Wachstum

Für Unternehmen in der Anfangsphase ihres Wachstums gilt nach wie vor die bewährte Devise „Nur Bares ist Wahres“, da man immer noch auf Investitionen angewiesen ist, um das Wachstum zu finanzieren. Wenn man das mit einer Krise wie der COVID-19-Pandemie kombiniert, werden die Bargeldbestände noch knapper.

Dynshaw betont, dass wir bei Soldo zwar schon immer kostenbewusst waren, uns aber besonders in diesem Zusammenhang „für einen Ansatz der Null-Budgetierung entschieden haben, der es uns ermöglichte, die Kosten wirklich zu analysieren und uns darauf zu konzentrieren, nur das auszugeben, was nötig war“.

Als wir die Auswirkungen der Pandemie auf unsere in hohem Maße von Reisen und Unterhaltung abhängigen Kunden erkannt hatten, haben wir dies als Chance genutzt, um unsere Anwendungsbereiche zu erweitern und neue Kunden zu gewinnen.

‘Durch die Anpassung unseres Geschäfts waren wir in der Lage, eine viel stärkere Plattform zu schaffen, die in der Lage ist, alle Arten von Ausgaben abzuwickeln.’

Das hat uns ebenfalls geholfen. Bei Soldo können wir dank unserer Plattform, die wir als Unternehmen selbst mit viel Stolz nutzen, die Kosten kontrollieren. Durch die Echtzeit-Transparenz der Ausgaben konnten wir sicherstellen, dass unsere Mitarbeiter die Ausgaben innerhalb des von uns festgelegten ZBB-Budgets tätigten – ein wirklich hervorragendes Mittel zur Kostenkontrolle.

„Wir wurden zu den besten Nutzern der Plattform, und das hat uns wirklich sehr geholfen, den Prozess zu bewältigen.“

Die Komplexität einer Serie C-Runde verstehen

Neben einer verstärkten Berücksichtigung der von Dynshaw erwähnten Schlüsselkennzahlen benötigen Investoren in dieser Phase ein solides Verständnis Ihrer Geschäftsgrundlagen und den Nachweis, dass Ihr Unternehmen skalierbar ist.

Dazu prüfen sie unter anderem die folgenden Aspekte:

  • Ihren Go-to-Market-Ansatz
  • Die Qualität Ihres Kundenstamms
  • Ihren Erfolg in verschiedenen Regionen

Außerdem müssen Sie mit einer wesentlich umfangreicheren sorgfältigen Prüfung und Informationsanalyse seitens der Investoren rechnen, was einige Zeit zur Vorbereitung in Anspruch nehmen wird.

Dynshaw zufolge „muss man, wenn man größere Summen aufbringt, darauf vorbereitet sein und die Ausdauer haben, die Sache bis zum Ende durchzuziehen, vor allem, wenn sich die Deal-Müdigkeit bemerkbar macht“.

Die Serie-C-Runde von Soldo verlief relativ reibungslos, was nicht die Regel ist.

Wie haben wir das erreicht?

Nachdem wir alle Informationen vorbereitet hatten, um mit der Runde voranzukommen, haben wir eine Investmentbank hinzugezogen, die uns bei diesem Prozess half und unser Material überprüfte.

Sie sorgten auch dafür, dass wir nur mit den Investoren zusammentrafen, die das meiste Interesse zeigten und eher bereit waren zu investieren, während sie den Informationsfluss zwischen den Investoren verwalteten, damit alles auf dem neuesten Stand war.

Obwohl Unternehmen für ihre Serie-C-Runden nicht immer Investmentbanken heranziehen, können sie laut Dynshaw hilfreiche Ratgeber und Zeitmanager sein und dafür sorgen, dass Sie alle Nachweise und historischen Leistungsdaten abdecken, die für das Vertrauen der Investoren erforderlich sind.

Für uns hat Goldman Sachs mit dem Management und der Leitung dieser Runde ein herausragendes Engagement an den Tag gelegt. Sie haben uns unterstützt und beraten und diesen in der Regel schwierigen Prozess viel reibungsloser gemacht.

Wie man als Gewinner aus einer Serie-C-Runde herauskommt

‘Vorbereitung ist alles.’

Bei der Vorbereitung einer Serie-C-Finanzierungsrunde bedeutet dies für Dynshaw:

  • Bereiten Sie Ihre Dokumentation vor
  • Arbeiten Sie weiter an Ihrem Geschäftsmodell
  • Bereiten Sie Ihre Management-Präsentationen vor (einschließlich Q&A-Sitzungen)

Kennen Sie Ihre Geschichte, das Problem, das Sie zu lösen versuchen, und die Lösung, die Sie anbieten können, und warum Sie glauben, dass Sie als Unternehmen erfolgreich sein werden. Erforschen Sie Ihre Marktchancen und behalten Sie die Kennzahlen im Auge, die von den Investoren zweifellos genau geprüft werden.

Ihre bestehenden Investoren aus den Serien A und B können ebenfalls eine große Rolle dabei spielen, das Interesse anderer Investoren zu wecken. Außerdem haben sie Erfahrung und sind deshalb in der Lage, Sie zu beraten.

Letztlich gibt es laut Dynshaw keine Abkürzungen. „Als Faustregel gilt, dass die Mittelbeschaffung länger dauert, als man denkt.“

Aber wenn Sie vorbereitet sind, werden Sie es schaffen.

Was die Frage betrifft, wie man nach dem Abschluss der Runde das Beste daraus machen kann, meint Dynshaw, dass jedes Unternehmen Prioritäten setzen sollte:

  • Investieren Sie in Ihr Produkt, um es zu verbessern
  • Investieren Sie weiterhin in Ihre Mitarbeiter, schulen Sie sie und stellen Sie neue Talente ein
  • Expandieren Sie geografisch

Und dann: „Gehen Sie einfach tiefer und tiefer in jeden Kanal“. Es warten gute Dinge auf Sie.

Weitere Blogs