Über Soldo: Wir befreien Unternehmen vom Ausgaben-Chaos.

Soldo ist die Plattform für die Automatisierung von Zahlungen und Ausgaben für Unternehmen. Der brillante Weg zur Ausgabenverwaltung


Entdecken Sie unser Produkt

Wir schlagen eine Brücke zwischen Banken und Unternehmen

Banken sind großartig, wenn es um direkte Transaktionen geht – aber Unternehmen haben viele Kunden, viele Ansätze zur Abwicklung von Zahlungen und viele Gründe für Ausgaben. Nachzuverfolgen, wer was und wo ausgegeben hat, kostet also Zeit und Geld.

Wir haben Soldo gegründet, um durch eine Kombination von intelligenten Unternehmenskarten mit einer Verwaltungsplattform die Lücke zu schließen.

Soldo arbeitet parallel zu Ihrem Geschäftsbankkonto und ermöglicht es Mitarbeitern und Abteilungen, Zahlungen zu tätigen, während Ihr Finanzteam die Ausgaben ganz einfach kontrollieren und nachverfolgen kann.

Unsere Mission ist es, Unternehmen den Weg zur brillanten Ausgabenverwaltung zu ebnen.

Ein Team aus hellen Köpfen

Mehr als 210 Mitarbeiter
Wir haben uns von einer produktbesessenen Kernmannschaft zu einer Belegschaft entwickelt, die sich ganz der Mission verschrieben hat, den Ansatz von Unternehmensausgaben zu revolutionieren.

21 Nationalitäten
Unser vielfältiges Team bringt einzigartige Erfahrungen und Perspektiven aus allen Teilen der Welt zusammen.

4 Niederlassungen
In London, Rom, Mailand und Dublin: Wir kümmern uns darum, dass Soldo für unsere Kunden arbeitet – unabhängig davon, wo sie sich befinden.

Über den Tellerrand hinaus

Unser wachsendes Team aus Tech-Veteranen, Zahlungspionieren und Stars der Zukunft hilft über 26.000 Unternehmen in ganz Europa ihre Ausgaben intelligenter und effizienter zu verwalten.

Wir sind von einem kleinen Kernteam auf mehr als 210 Mitarbeiter in vier Niederlassungen und drei Ländern angewachsen. Und wir laden ambitionierte Kandidaten ein, gemeinsam mit uns die Zukunft der Unternehmensausgaben zu gestalten.

Die Welt verändern
Wir möchten, dass unsere Mitarbeiter, unser Unternehmen und unsere Produkte überall einen Unterschied machen.

Mit ganzem Herzen arbeiten
Individualität, Offenheit, Respekt und Gleichberechtigung tragen direkt zu jedem Ergebnis bei.

Jedes Talent befähigen
Wir unterstützen unsere Teams, damit sie gemeinsam mit uns wachsen, die Standards hochhalten und dabei nie ihr Lächeln verlieren.

Stellen anzeigen

Unterstützt von
Investor Logos

Wir sind stolz darauf, von weltweit führenden Investoren unterstützt zu werden, und uns neben Unternehmen wie Facebook, Spotify, Monzo, Slack, Square und Deliveroo in ihr Portfolio einzureihen. Unsere letzte Finanzierungsrunde wurde mit ganzen XXX Millionen US-Dollar abgeschlossen – die größte Series-C-Runde eines europäischen Unternehmens in der Kategorie Ausgabenverwaltung.

Sicherheit nach Industriestandard

Die technische Infrastruktur von Soldo erfüllt die höchsten Standards für Sicherheit, Integrität und Stabilität.

Unsere Systeme sind durch eine Architektur, die gleichzeitig Zahlungen auf mehreren Verfügbarkeitszonen akzeptiert, auf maximale Betriebszeit ausgelegt. Und alle Entwicklungs-, Systemadministrations- und Sicherheitsaktivitäten werden intern von den Fachkräften von Soldo durchgeführt.

Alle unsere Daten werden in Europa gespeichert und Soldo ist als Level 1 Service Provider vollständig konform mit PCI DSS 3.2 – dem wichtigsten Sicherheitsstandard in der Zahlungsverkehrsbranche.

Autorisiert und reguliert von der CBI

Soldo ist als E-Geld-Institut zugelassen. Dadurch dürfen wir die Geldmittel unserer Kunden verwalten und Zahlungsdienste durchführen. Soldo wird von der Financial Conduct Authority (FCA) sowie der Central Bank of Ireland reguliert und überwacht. Wir befolgen strenge Compliance-Prozesse.

Wir verleihen das Geld unserer Kunden nicht und gehen damit auch keine Risiken ein. Es wird ausschließlich zur Abwicklung ihrer Transaktionen verwendet. Das Geld unserer Kunden wird unabhängig von den Vermögenswerten und Geschäftskonten von Soldo geführt und ist dadurch zu jeder Zeit geschützt. Die Gelder werden auf einem gesicherten Konto bei einer in dem jeweiligen Markt führenden Bank gehalten.