Die Smart Business Prepaid-Karte

Soldo bietet so viel mehr als eine Business-Prepaid-Karte, es ist eine integrierte Kostenplattform, die Prepaid-Mastercard®-Karten mit intuitiven Apps kombiniert.

Erste schritte

Kann Ihre geschäftliche Prepaid-Karte mithalten?

Gemeinsam genutzte geschäftliche Prepaid-Karten können zu überhöhten Ausgaben und geringerer Kreditwürdigkeit führen. Es passiert dann in kritischen Zeiträumen schnell, dass Transaktionslimits bei den Ausgaben überschritten werden. Auch die 30-tägige Wartezeit bis zur Abrechnung bedeutet in Verbindung mit verspäteten Spesenabrechnungen, dass der Cashflow nie wirklich aktuell ist.
Jetzt gibt es jedoch endlich eine intelligentere Lösung. Soldo kombiniert geschäftliche Prepaid-Karten von Mastercard® mit intuitiven Verwaltungstools, die Transparenz in Echtzeit und Kontrolle über Ihre Ausgaben sowie ein vereinfachtes Verwalten ihrer Ausgaben ermöglichen.

Besser als geschäftliche Kreditkarten

Unübertroffene Flexibilität

Sie können beliebig vielen Mitarbeitern eine geschäftliche Mastercard ausstellen und die Ausgaben mit diesen Karten dann durch individuelle Budgets und Regelungen einschränken.

Vereinfachte Geschäftsausgaben

Vereinfachen Sie die Kontrolle ihrer Ausgaben mit der intuitiven Web-Konsole und der praktischen mobilen App. Verspätete Berichte und langwierige Uploads von Berichten waren gestern.

Schnelle und einfache Einrichtung

Soldo ist eine Prepaid-Karte und keine Kreditkarte. Daher sind keine Bonitätsprüfungen und keine Transaktionsgebühren oder Hinterlegungsgebühren erforderlich.

Prepaid-Mastercard®-Karten

Bestellen Sie mit nur wenigen Klicks Plastikkarten oder virtuelle Karten für jeden Mitarbeiter, jede Abteilung oder jeden Standort.

Integrierte Budgets und Regeln

Integrierte Budgets und Regeln

Definieren Sie benutzerdefinierte Regeln, die für jede einzelne Karte bestimmen, über welchen Betrag verfügt werden kann und wo.

Web-Konsole und mobile App

Keine Gebühr für Einzahlungen

Integration der Buchhaltung

Integration der Buchhaltung

Exportieren und importieren Sie Transaktionsdaten in Ihre Buchhaltungssoftware.

Kostenlose und unbegrenzte Transaktionen

Bei Mastercard®-Karten von Soldo fallen für inländische Transaktionen keine Gebühren an und unsere Wechselkursgebühr beläuft sich auf nur 1 %.

Individuelle Unterstützung

Sie benötigen Hilfe? Unser freundliches Kundenservice-Team steht Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Klugere Geschäftsausgaben beginnen hier

Melden Sie sich in nur fünf Minuten bei Soldo an und übernehmen Sie die Kontrolle über die Ausgaben Ihres Unternehmens.

 

Vor Soldo war die Verwaltung von Geldmitteln im Büro schwierig. Eines unserer Ziele besteht in der Schaffung eines bargeldlosen Büros – und Soldo ermöglicht es uns, dies so effizient wie möglich umzusetzen.
Mit Soldo haben Sie die Kontrolle, da man die Karten aufladen kann und somit weiß, was man in den kommenden Monaten zu bezahlen hat

 Nigel Oanea-Cram, Business Manager bei Emmaus

Wählen Sie einen Plan, der zu Ihrem Unternehmen passt

Finden Sie alles, was Sie zur Verwaltung und Optimierung Ihrer Ausgaben brauchen. Wählen Sie den richtigen Plan für Ihr Unternehmen und melden Sie sich in wenigen Minuten an – ohne Bonitätsprüfung.

Die Preise der Software-Servicepläne von Soldo Ltd. verstehen sich ausschliesslich MwSt.
Die Gebühren und standardmäßigen Limits von Soldo Financial Services Ireland DAC finden Sie hier.
*Keine monatlichen Gebühren für die erste virtuelle Karte für 12 Monate; für alle weiteren Karten gelten die monatlichen Standardgebühren.
Es fallen Gebühren für die Kartenausstellung an (1 € für virtuelle Karten).

Erschienen in …

Reglementiert durch die Financial Conduct Authority

Wir sind von der Financial Conduct Authority (FCA) als E-Geld-Institut zugelassen, werden von der FCA reguliert und unterliegen dadurch strengen Compliance-Prozessen, um die Gelder unserer Kunden zu schützen. ​

FAQ

Ist Soldo eine Bank?

Soldo ist ein geschäftliches Ausgabenkonto. Es ist keine Bank und soll es auch nicht sein. Wir versuchen nicht, Banken zu ersetzen, sondern möchten das Angebot traditioneller Banken durch fortschrittliche und innovative Finanzdienstleistungen ergänzen. Zu diesem Zweck sind wir als E-Geld-Institut befugt und reguliert, um die Geldmittel unserer Kunden zu verwalten und Zahlungsdienste durchzuführen. Dafür befolgen wir strenge Compliance-Prozesse. ​

Was ist ein Aufwandskonto?

Ein Aufwandskonto wird ausschließlich zur Verwaltung der Ausgaben von Mitarbeitern, Auftragnehmern und Abteilungen verwendet. Jedes Konto lautet auf den Namen eines Unternehmens und wird durch Überweisungen vom Hauptkonto des Unternehmens bei einer Bank finanziert.

Wo liegt mein Geld?

Wir verleihen das Geld unserer Kunden nicht und gehen damit auch keine Risiken ein. Es wird ausschließlich zur Abwicklung der Transaktionen unserer Kunden verwendet. Das Geld unserer Kunden wird unabhängig von den Vermögenswerten und Geschäftskonten von Soldo geführt und ist dadurch zu jeder Zeit sicher. Die Gelder unserer Kunden befinden sich auf einem zweckgebundenen Konto bei führenden Banken des jeweiligen Marktes. Die Gelder sind gemäß den UK Electronic Money Regulations 2017 gesichert und können von Gläubigern von Soldo nicht beansprucht werden. Von Soldo gehaltene Fonds sind nicht durch das Financial Services Compensations Scheme abgedeckt.​

Kann ich Geld zurück auf mein Firmenkonto überweisen?

Ja. Das Geld auf einem Konto bei Soldo steht dem Kontoinhaber immer zur Verfügung und kann jederzeit auf das Geschäftskonto zurücküberwiesen werden.

Muss ich eine Bonitätsprüfung für eine Karte von Soldo durchlaufen?C

Nein. Da es sich bei Soldo um eine Prepaid-Lösung handelt, müssen wir weder Ihr Unternehmen noch Ihre Mitarbeiter einer Bonitätsprüfung unterziehen, wenn Sie ein Konto bei Soldo beantragen. Dies bedeutet, dass Sie allen Mitarbeitern Ihres Teams eine praktische Karte für geschäftliche Ausgaben bereitstellen können, ohne dass sie sich einer invasiven Bonitätsprüfung unterziehen müssen. Das ist bei geschäftlichen Kreditkarten nicht der Fall.

Bietet Soldo einen Dispokredit oder einen Kreditrahmen an?

Da Soldo keine Bank ist, bieten wir weder einen Dispokredit noch einen Kreditrahmen an. Aus diesem Grund können wir unseren Service anbieten, ohne Ihr Unternehmen oder Ihre Mitarbeiter einer Bonitätsprüfung zu unterziehen. Soldo ist eine Prepaid-Lösung. Daher können Sie nur den Betrag ausgeben, den Sie zuvor von Ihrem Bankkonto auf Ihr Soldo-Wallet überwiesen haben. Dies ist eine einfache und bewährte Methode, um einen Überblick über Ihre Verluste und Ausgaben zu behalten.

Was kostet eine neue Karte?

Für jede weitere Soldo Mastercard, die Sie bestellen, zahlen Sie eine einmalige Ausstellungsgebühr in Höhe von 5€, die von Ihrem Soldo-Konto abgebucht wird. Wenn Sie nur Online-Einkäufe tätigen, können Sie auf der Plattform eine virtuelle Zahlungskarte erstellen, für die eine einmalige Ausstellungsgebühr in Höhe von 1€ pro Karte erhoben wird.

Gibt es Soldo-Karten in anderen Währungen als in Euro?

Na klar! Wir bieten auch Karten in Pfund Sterling und US-Dollar an. Wenden Sie sich gerne an uns, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten.

Fallen irgendwelche Transaktionsgebühren an?

Nein. Unsere Mastercard-Karten von Soldo können kostenlos genutzt werden. Daher entspricht der Betrag, den Sie der Karte zuweisen, auch dem Betrag, den der Karteninhaber ausgeben kann.

Wie viel kostet es, Geld auf mein Konto bei Soldo einzuzahlen?

Es ist vollkommen kostenlos. Wenn Ihre Bank die Funktion „Faster Payments“ unterstützt, werden Einzahlungen sogar sofort angezeigt. Wenn Sie Guthaben auf Ihr Konto bei Soldo überweisen, können Sie im Anschluss einzelne Karten nach Bedarf aufladen.

Wie viel kostet es, Geld von meinem Konto bei Soldo auf ein Firmenkonto zu überweisen?

Wenn Sie ein Bankkonto in der Eurozone nutzen, ist die Rücküberweisung von nicht genutztem Guthaben von Ihrem Konto auf Soldo aus kostenlos. Wenn Sie ein ausländisches Bankkonto nutzen, zahlen Sie eine Gebühr in Höhe von 16€ für internationale Überweisungen.

Gibt es Beschränkungen für Kartenzahlungen und Abhebungen an Geldautomaten?

Ja, aber nur als zusätzliche Maßnahme zum Schutz Ihres Guthabens. Wir passen diese Limits individuell an, um sicherzustellen, dass Ihr Team nicht an wichtigen Einkäufen gehindert wird. Nachfolgend sind unsere Ausgangslimits für jede Zahlungskarte aufgeführt:

Maximaler Wert für einen Einkauf

  • Pro Transaktion: 10.000 £
  • Pro Tag: £ 20.000
  • Pro Kalendermonat: 75.000 £  Maximale Anzahl von Einkäufen
  • Pro Transaktion: k. A.
  • Pro Tag: 100
  • Pro Kalendermonat: 3.000 Maximale Auszahlung an Geldautomaten
  • Pro Transaktion: 200 £
  • Pro Tag: 1.500 £
  • Pro Kalendermonat: 5.000 £

Maximale Anzahl von Abhebungen an Geldautomaten

  • Pro Transaktion: k. A.
  • Pro Tag: 8
  • Pro Kalendermonat: 25

Fallen Gebühren für das Abheben an Geldautomaten an?

Ja, dies hängt jedoch von der Währung Ihrer Karte und der Währung ab, in der Sie Geld abheben möchten. Hier finden Sie eine Übersicht:

Karten, die in Euro ausgestellt wurden: 1 € Gebühr für Abhebungen in Euro, 2 € Gebühr für Abhebungen in anderen Währungen. Karten, die in britischen Pfund ausgestellt wurden: 1 £ Gebühr für Abhebungen in britischen Pfund, 2 £ Gebühr für Abhebungen in anderen Währungen.

Karten, die in Dollar ausgestellt wurden: 1 US$ Gebühr für Abhebungen in Dollar, 2 US$ Gebühr für Abhebungen in anderen Währungen

Was ist mit Devisengebühren?

Unsere Devisengebühr für Einkäufe in anderen Währungen/Ländern beträgt 1 % für die Pläne Pro und Premium sowie 2 % für Soldo Start. Die meisten unserer Mitbewerber berechnen 3 %.